Amortisation – Ihre Investition rechnet sich schon nach kurzer Zeit!

LED Beleuchtung ist in der Anschaffung teurer – verbraucht jedoch auch wesentlich weniger Energie als herkömmliche Leuchtmittel! Gerade bei größeren LED-Umrüstungsprojekten ist eine der brennendsten Fragen die nach der Amortisation, die die genannten positiven Eigenschaften der LEDs berücksichtigt.

Die Frage des Zeitpunkts der Amortisation hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab:

  • Energieverbrauch
    Wieviel Energie ist nötig, die gewünschte Beleuchtungsstärke zu erreichen? (Wahl des geeigneten LED-Leuchtmittels)
  • Betriebsdauer
    Je länger die Beleuchtung in Betrieb ist, desto eher rechnet sich das LED-Licht über die Stromkosten. Bei kurzer Brenndauer können andere Faktoren für eine LED-Beleuchtung sprechen.
  • Der Strompreis
    Die in Zukunft immer weiter steigenden Stromkosten werden die Amortisationszeit in Zukunft weiter verkürzen.
  • Wartungsaufwand
    LED Beleuchtung ist mit bis zu 50.000 Betriebsstunden auf Langlebigkeit ausgelegt. Im Vergleich zur herkömmlichen Beleuchtung heißt das: die häufige Neuanschaffung und der häufige Wechsel der Leuchtmittel fällt weg. Ebenso besteht nicht die Gefahr kostspieliger und störender Ausfälle, die durch den Stillstand der Produktion während eines Wechsels entstehen.
Amortisationsrechner

Sind alle diese Faktoren bedacht, lässt sich eine Amortisationsrechnung erstellen, die es Ihnen leichter macht den Wechsel auf LED zu bewerten.
Trotz zunächst höherer Anschaffungskosten beim Umstieg auf LEDs: Der Wechsel rechnet sich in den meisten Fällen bereits nach wenigen Jahren – ökologisch sowie ökonomisch.