Der 1959 gegründete Tennis-Club Heraklith e.V. verfügt über 6 Sandplätze, 3 Hallenplätze sowie eine Sommer- und Wintergaststube mit täglicher Bewirtung. Da die Beleuchtung der Tennishalle einen Großteil der Stromkosten ausmachte, fasste der Vorstand 2015 den Entschluß, die Tennishallen mit energiesparender LED-Beleuchtung auszustatten.

Projektumfang: Neuplanung und Umrüstung der Tennishallen-Beleuchtung.

In unserer Tennishalle zeigt sich deutlich, wie schnell sich die Investition in LED-Beleuchtung rechnet: Diese war bisher mit 369 herkömmlichen Leuchtstoffröhren ausgestattet. Der Verbrauch betrug je Röhre jeweils 58 Watt plus ca. 8 Watt für das Vorschaltgerät. Die alten Leuchtstoffröhren wurden im Oktober 2015 ersetzt durch LEDoptix LED-Röhren mit besserer Lichtausbeute, jedoch lediglich 30 Watt Leistungsaufnahme.

Bei einer Brenndauer von 10 Stunden täglich an ca. 350 Tagen im Jahr ergibt sich daraus für uns eine Energieersparnis von 125 kWh x ca. 0,20 €, also rund 25 € pro Röhre pro Jahr. Bei 369 Röhren sind das also pro Jahr 9225 € Ersparnis. In unserem Fall hat sich die Investition somit innerhalb von weniger als 1,5 Jahren refinanziert.
Unser Resümée: eine enorme jährliche Einsparung durch die neue Hallenbeleuchtung und ausnahmslos positive Rückmeldungen von unseren Vereinsmitgliedern!

Tennis-Club Heraklith-Simbach e.V

Bei diesem Kunden eingesetzte LED-Leuchten:

Sie haben ebenfalls eine Tennishalle oder Sporthalle und möchten die Stromkosten
durch den Einsatz effizienter LED-Leuchtmittel reduzieren
?
Gerne beraten wir Sie und machen Ihnen ein individuelles Angebot!

Produktanfrage